Letztes Feedback

Meta





 

Über

Gerhard Leiser Pfarrer in Ruhestand n Karlsruhe 

Verantwortet CHRISTEN-IN-VERANTWORTUNG Gruppe Karlsruhe

lädt zum Pfarrseniorenkonvent Karlsruhe ein

schickt Gedanken zum Predigttext als Sonntagsgruß nach Krasnodar

nimmt an politischen Veranstaltungen teil, wenn Wetter und zeit es erlauben. Diskutiert gern. Vor allem mit Jungen.

Alter: 91
 


Werbung




Blog

Recht gehabt!

Zu Jeremia 25, 1-14: Recht hat Jeremia gehabt: 23 Jahre hat er gewarnt: vor Ägypten und vor seinen und andern Göttern. Ohne Erfolg. 70 Jahre bedeutet ein Menschenalter, die Verbannung dauerte 40 Jahre. Es zeigt, dass die Rede Jeremias nicht verändert wurde. Erstaunlich, dass Nebukadnezar als Knecht des Herrn bezeichnet wird. Jeremia glaubt, dass Gott alle Macht hat und die Geschichte steuert.
Darüber denken wir nach, wenn wir an Trump, Putin, Erdogan denken. Aber mehr noch solten wir uns bemühen, durch das "Werk unserer Hände" Gott nicht zu erzürnen, sondern zu erfreuen.

27.10.20 11:23, kommentieren

Werbung


Gott lenkt!

Öffentlich
Um Leben oder Tod geht es! So stellt Jeremia dem König vor die Alternative. Er war von Nebukadnezar dem König von Babel abgefallen und hatte auf Ägypten gehofft. (21, 1-14). Gott selber wird eingreifen. So sagt er auch dem Volk und rät zur Flucht aus Jerusalem. Aufgeschrieben wurde das, weil es auch so geschah. So konkrete Voraussagen wagt heute kaum ein Bischof, eher die Zukunftsforscher oder manche Politiker. Uns bleibt die Gewissheit: die Geschichte wir von Gott bestimmt und wir haben in Geduld abzuwarten. Aber das zu tun, was die Liebe und die Vernunft uns sagt.

23.10.20 14:11, kommentieren