Letztes Feedback

Meta





 

neues Gottesverhältnis!

Einen neuen Bund verspricht Jeremia dem jüdischen Volk (Jeremia 31, 20-22. 31-37. Der alte ist beendet: durch Sünden und Abfall und durch die Niederlage durch Assyrer und Babylonier. Nach der Zeit der Strafe wird Gott ihn anbieten. Dann werden die Menschen willig und von sich aus Gott gehorchen. Klein und groß werden den Herrn ehren. Es braucht keine Opfer und Priester mehr. Vergeben ist alle Schuld. Solche Hoffnungen sind erst im Neuen Testament begründet: Der Heilige Geist, der Geist Christi macht aus uns rechte Gotteskinder!
Kommentare

3.11.20 15:45

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen